Posts by Andreas39

    Ja das Stimmt.

    Ich weiß nicht ob jemand hier im Forum anhand von Bilder die Unterschiede Erkennen kann.

    Was allerdings nur mit Bilder immer Schwer ist, ist natürlich immer was anderes wenn man die Live sieht.


    Ich habe deshalb Synodontis im Becken um die Jungbrut zu Reduzieren was bis jetzt auch ganz gut gelungen ist,

    ich möchte auch nicht Züchten dafür habe ich zu viele verschiedene Arten im Becken

    und desweiteren haben wir hier im Pott genug Züchter die sich schon fast Unterbieten, wenn man den ganzen Aufwand

    macht bis die Verkaufsfertig sind Lohnt es sich hier kaum.

    Oder man hat seltene Arten.

    Da werden nur die Experten den genauen Unterschied festellen können.

    Welchen Synadontis es genau ist und selbst dann ist man sich noch nicht einig,

    weil das Foto nicht Optimal ist oder die Beleuchtung.

    Zu viel Messen bringt nichts.

    Ich habe schon ewigkeiten nicht mehr Gemessen was aber nichts heißen soll.


    Ich habe bei mir auch noch ein paar Teststäbchen rumliegen und vor ein paar Tagen mal wieder ein Test gemacht sogar 2 mal.

    Was soll ich Sagen 2 mal innerhalb einer 1/2 Stunde unterschiedliche Werte erhalten.

    Wenn es funktioniert isses doch in Ordnung hauptsache der wird gut Umspült

    und wenn das Wasser sich in der kurzen Zeit schon Erhöht hat war er vorher falsch Positioniert gewesen.

    Wie ich schon öffter Geschrieben das Handhabt jeder anders da gibt es kein Allgemein Rezept.

    Währe auch zu Schade wenn alle das gleiche hätten und machen würden, dann hätten wir hier ja nichts mehr zu Schreiben.#thumbsup##thumbsup#

    In mein Cube habe ich nur mit ein Luftheber

    Neon und Garnelen drin bei den Wasserwerte

    bis jetzt nicht Negatives aufgefallen und bei dem Becken wechsel ich regelmässig einmal die Woche ca 3 bis 5 Liter und

    mache nur Normales Leitungswasser rein


    Selbst bei mein 60 Liter Meerwasser Becken Wöchendlicher Wechsel mit normalen Leitungswasser ca 10 %


    Beim 500 Liter Malawi so alle 3 bis 4 Wochen WW allerdings dann ca 150- 200 Liter

    Noch nicht Aussergewöhnliches festgestellt dabei

    Hallo Stefan


    bei mir kommt das Wasser schon mit ca 7.6 +- aus der Leitung

    Härtebereich mittel

    Was soll ich da noch Großartig hinzufügen oder Teures Geld für Ausgeben.


    Und die Test ob Stäbchen oder Tropfen lassen sobalt die geöffnet sind langsam mit der zuverlässigkeit nach

    wenn die nicht Kühl Trocken Dunkel Aufbewahrt werden.


    Es gibt genug User die gar nicht Messen

    Vieles ist auch Einbildung oh der PH, KH,No², Nitrat usw. fällt nach unten oder Oben die fühlen sich Unwohl

    Will es auch keinen Ausreden wenn jemand Mist nur die letzten Jahre wird da ein Hype draus gemacht

    das man schon fast der Meinung sein kann ohne geht es gar nicht mehr.


    Aber das ist wieder ein Thema wo man für und wieder Schreiben kann bis der Arzt kommt. :/:);)

    Ob es jetzt an die Lebenserwartung der Fische geht ?

    Unsere Fische sind meistens im Normalen Leitungswasser Groß und Gezüchtet worden.


    In der wie vielten Generation ?

    Ich behaubte mal das die sich den Umweltbedinungen genau so Anpassen wie wir,

    Um die ganze Messerei wird meiner Meinung nach ein zu Großer Hype gemacht, ihnen die Werte zu Bieten die im See vorhanden sind.

    Selbt dort Schwanken die immer etwas durch Sonnenintensität, Umwelteinflüsse, Regen, usw.


    Unsere Nachzuchten der Xten Generation fühlen sich bei uns ganz Salopp Geschrieben wohler als im See.

    Regelmässig Futter immer gleichbleibende Temperaturen keine Fressfeinde usw.


    Das einzige was wir ihnen nicht Bitten/Gönnen eine Durchfluss Wasser Anlage so das den ganzen Tag das ganze Jahr über eine gewisse

    Literzahl an Wasser jeden Tag durch das Becken laufen lassen, wie es in dem See vorkommt durch ein Ein und Ablauf des See.

    Bin mir jetzt auch nicht 100% sicher.

    Wenn du den KH erhöhen willst wegen den PH

    Soll der KH wenn der bei (sagen wir jetzt mal bei 8 ist ) nicht direkt zu hoch gebracht werden

    so in ein abstand von ein paar Tagen nur jeweils um 2 Punkte also um die 10 erstmal.

    Da sich die Fische erst an die höheren Werte gewöhnen müssen.

    Mit der Wassertemperatur gehört der Fantasie und Fabeln an das bestimmte Temperaturen das Geschlecht bestimmen.

    Bei Krokodile Alligatoren ist es bewiesen aber nicht bei Fischen.

    Hallo Markus


    Es gibt ein Plexyglas kleber der Wunderbar hält wenn ich den Name noch mal zusammen bekomme schreibe ich noch mal.


    Habe damit meine Plexyglas Platten zusammen geklebt.

    Deckel Seitenwände ist wie ein Kaltschweißer der die Platten zusammen verbindet,

    und die waren nur 4 mm dick gewesen.