Habe mal Werkzeuge zur Styroporbearbeitung getestet / Rückwandbau

  • Hallo an alle,


    nachdem ich mir den einen oder anderen guten Tipp hier im Forum bereits holen konnte, habe
    ich mir gestern mal eine Styroporplatte auf dem Baumarkt gekauft und etwas herum experimentiert,
    hier möchte ich meine daraus gewonnen Erfahrungen Euch mitteilen.


    Geräte : Gasbrenner mit Kartusche, Lötkolben, Cutternesser


    Gasbrenner : Funktioniert sehr gut, man darf nur nicht zu nah und zu lange auf einer Stelle bleiben, sonst
    schmilzt das Styropor. Siehe die braunen Stellen auf den Bildern. Ist jedoch auch kein Problem, da man
    diese mit den Cuttermesser wegschneidet und dann erneut mit dem Gasbrenner arbeiten kann.


    Lötkolben : Wie man sieht, können halbrunde Furchen eingearbeitet werden, viel mehr denke ich geht
    mit dem Lötkolben nicht.


    Cuttermesser : Der Klassiker, da sind dem Schnitzen keine Grenzen gesetzt.


    Die Arbeiten sollten an der frischen Luft gemacht werden, schon wegen der Dämpfe, welche sicher nicht besonders gesund sind.
    Dies nur mal so vorab, werde nun mit dem Bau meiner Rückwand beginnen.


    2.JPG  3.JPG


    4.JPG  5.JPG



    Viele Grüße
    Holge

  • This threads contains 6 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.