Posts by Andreas39

    Ich habe mit der Zeit gelernt auf was ich achten muss, wie Verhalten sich meine Fische,


    So Handhaben es mittlerweile viele User

    Am Verhalten der Tiere.


    wie sieht mein Wasser aus.


    Nach dem Aussehen des Wasser sieht man in der Regel nicht viel, was zu viel ist

    an PH NO3 NO² usw.


    Ich kenne mittlerweile von jedem meiner Becken den Geruch des Wassers und sobald sich daran etwas ändert werde ich tätig.


    Ui am Wassergeruch habe ich noch kein großen Unterschied Feststellen können, das sich was Geändert hat an Werte

    Hast ne Feine Nase dann :)


    Muss aber selbst Gestehen das ich am großen Becken auch nicht Messe.

    Da muß ich eingestehen, da hast Du mich auf den falschen Fuß erwischt. Ich bin einer von den Leuten,

    die noch nie gemessen haben und wüßte nicht wie ich es machen sollte. Noch nie in den 50 Jahren Aquaristik einen Testkoffer besessen.


    Bernd ich habe nur von Tropic Marin Testtropfen hier

    aber nur wegen dem Meerwasser Becken. Da ich dort regelmäßig Messe.

    Weil die bedeutend empfindlicher Reagieren.


    Fürs Malawi Becken habe ich nichts hier an Messkoffer oder Streifen liegen.

    Mit den Teststreifen ist es immer so eine Sache, sobald die Dose aufgemacht wird, kommt Feuchtigkeit dran.


    Und da fangen die Stäbchen schon leicht zu reagieren an.


    Aber selbst die Tropfen sind nicht genauer, sobald die geöffnet werden

    oder man stellt die danach kühl und Dunkel.


    Meine persönliche Meinung es beruhigt nur das Gewissen

    kenn einige Leute die Messen einmal die Woche, nur wenn man die fragt was die Messen oder was es Bedeutet

    die Werte kommt das Schulterzucken, und wissen mit den ganzen werten nichts Anfangen.


    Haben dann mal gelesen oder gehört das, die werte in einen bestimmten Bereich sein müssen.

    Hy Jesse


    da kann ich dir nicht Helfen mit dem Automat.


    Vieleicht machst du mal ein Foto davon, eventuell kann man dir dann weiter Helfen mit der Befestigung.

    Viele Augen sehen viel für Verbesserungen.

    seitdem ich dieses Wasserwechselset vor drei Jahren gekauft habe ist das Ganze nur noch ein Klax


    Ob es jetzt unbedingt ein Koffer mit Zubehör für 64€ sein muss :/


    habe ein Gartenschlauch genommen den ich im Garten eh über hatte, habe den Geteilt

    ein nur für Ablass und am anderen Schlauch habe ich ein Brauseschlauch genommen im Schlauch reingestekt

    und schließe es dann nur an der Mischbaterie an.


    Preis 0 € da ich die sachen Über hatte.

    Wenn beim Becken was nicht Stimmt und man muss Schnell was ändern

    Machte es sich schon Vorher Bemerkbar und ganz Selten von jetzt auf Gleich.


    Aber davon habe ich auch nicht Geschrieben

    sondern warum soll ich 20 oder mehr Eimer erst Wasser dort reinlaufen lassen und dann die gleiche Menge wieder zurück ins Becken.


    Das mache ich ganz Relext mit ein schlauch.

    Und sind wir mal Erlich wenn man 10 oder ein paar mehr oder Weniger Wasser vom Becken im Eimer laufen lässt werden die letzten Eimer immer weniger Wasser drin haben.

    Sowas zu, Beispiel meinte ich damit

    Da gibt es auch noch viel mehr andere Möglichkeiten die man Schreiben könnte.

    Flocken lassen meine Links Liegen.

    Sind mal dran gegangen aber nur mit Wiederwillen.


    Seit ich das von Genzel wieder Benutze Springen die Übertrieben aus dem Becken

    was ich bei den anderen Futter was ich mal Zwischenzeitlich hatte nie Gesehen habe.

    Hallo Markus


    Mein Sohn hatte mal in sein Becken Ichthyo gehabt nach recherche im Internet und Foren hat man ihm

    glaube Punkto oder Punktol oder so ähnlich Emfohlen gehabt, bei Zoo Zajac war mal ein Mitarbeiter gewesen der hatte es auch geraten ohne das er schon was Sagte was er haben wollte.

    Er hat aber noch zu einer 2te Pflasche geraten mit Vitamine usw.

    Ich muss Sagen es hat gut und Schnell geholfen gehabt ohne weiteres zutun.


    Glaube nach einer Woche sollte er ein WW machen und ca 5 bis 7 Tage mit Aktivkohle Filtern mit 1 oder 2 mal Wechsel der Aktivkohle.

    Ist aber schon ein paar Jahre her aber er hatte bis jetzt nichts mehr gehabt in der Richtung.

    Naja das Argument mit der Natur kann ich nicht so anwenden da ich nur deutsche nachzuchten im Becken habe die von der Geburt an wie üblich im Futter standen.

    Haben also von der Ernährung und der Versorgung aus der Natur nichts weg.


    Sven


    Das mit der Natur meine ich

    das die Fische in der Freien Natur sich auch nicht jeden Tag Sattfressen können

    und es ihnen auch nicht Schadet wenns mal nichts zu Fressen bekommen.

    So schnell Verhungern die nicht.

    Auch wenn du später Fütterst werden die immer an der Scheibe hängen und nach Futter betteln.


    ich Persönlich lege 1 oder 2 Tage eine Futterpause ein da wir in der Regal immer mehr Füttern als die in der Natur finden.

    das ist sehr schade, wäre interessant gewesen jemanden von hier kennen zu lernen. Da hätte ich dann eben rüber hüpfen können.
    Das Fachgeschäft an sich ist ganz gut.


    Mit dem Kennen Lernen ist kein Problem.

    Sobalt es sich Beruhigt hat mit dem Virus, kann man sich mal Verabreden.

    Du weiß ja Selber was zur Zeit Los ist Berufsbedingt, da Drehen manche am R** ;)

    Erkennen kann man nicht viel

    aber die Petricola sollen die Brustflosse Weiß sein mehr weiß ich allerdings auch nicht.

    Und die Milchner ( Böcke ) sollen aussehen als wenn die am Verhungern sind, das ist aber nur Theorie weil ich mal was Gelesen habe.


    Aber alles ohne Gewähr.