Posts by E.Kaufmann

    Hallo zusammen!


    Als Neuling in der Malawi Aquaristik stellt sich mir nun die Frage der richtigen Futtermenge.
    Ich füttere jeden Morgen plus einem Fastentag.
    Die Fische scheinen jedoch immer Appetit zu haben, denn jedesmal wenn ich mich dem Aquarium nähere hängen sie fast Alle in der oberen linken Ecke wo sonst das Futter herkommt.
    Gibt es eine Faustregel wieviel Gramm pro cm Fisch? Ich möchte natürlich nicht überfüttern.



    Liebe Grüße Ernst

    Der Nitrit Peak ist überwunden. Ich denke, ich kann nun zum normalen wöchentlichen Teilwasserwechsel übergehen.
    Werde aber die Wasserwerte sicherheitshalber noch täglich kontrollieren.



    Liebe Grüße Ernst

    Hallo,


    vielen Dank für die guten Ratschläge.
    Hier eine kurze Info über meine bisherige Vorgehensweise:
    Da ich keinen Aussenfilter mehr haben wollte,
    Habe ich einen HMF mit Strömungspumpe eingesetzt. Parallel dazu habe ich die erste Woche den alten Aussenfilter mitlaufen lassen.
    Da die Wasserwerte ok waren, habe ich 9 Aulonocaras eingesetzt Den alten Aussenfilter hatte ich inzwischen verkauft.
    Da die Wasserwerte weiterhin unbedenklich waren, habe ich auf den jetzigen Bestand aufgestockt.
    5 Melanochromis 5-6 cm
    8 Labidochromis davon 3 10-12 cm
    11 Aulonocaras 8-12 cm
    Nach den Informationen die ich hatte, sollte ein gut eingefahrenes 320l Becken damit zurecht kommen.
    Leider war dem nicht so. Ich habe in die andere hintere Ecke einen weiteren HMF mit Luftheber installiert. Fast täglich 50% Wasser gewechselt und großzügig Denitrol zugegeben.
    Aktuell scheint sich die Lage so langsam zu bessern denn ich habe heute nur noch 25mg Nitat und 0,25mg Nitrit gemessen, danach nochmal 1/3 Wasser ausgetauscht.
    Übrigens benutze ich JBL Teststreifen und Smartphone APP.
    Die Fische sind übrigens alle putzmunter und im Aquarium ist ganz schön Action.
    Ich hoffe, das sich das Wasser so langsam einpendelt und ein normaler Teilwasserwechsel 1x pro Woche ausreicht.
    Wenn alles im Lot ist, stelle ich euch mein Aquarium noch näher vor.



    Liebe Grüße Ernst

    Hallo Uwe,


    vielen Dank für deinen Ratschlag. Um meine Fische vor Schäden zu bewahren mache ich schon seit über 1 Woche 50% Wasserwechsel. Aufkommender Algenwuchs enterbe ich bewusst nicht,
    da ich denke, das diese ebenfalls zur Nitratreduktion beitragen.Die Werte laufen immer auf 40mg Nitrat und 1mg Nitrit auf. Wie lange muss ich Geduld haben.
    Ist es sinnvoll zusätzlich das Wasser über einen Harzfilter laufen zu lassen?
    Wennalles im Lot ist, werde ich mein Aquarium gerne vorstellen



    Liebe Grüße Ernst

    Hallo zusammen,


    Möchte Spaß an meinem neuen 320 L Malawibecken haben.
    Leider ist etwas schief gelaufen, denn ich habe nach 2 Wochen geglaubt das Wasser wäre nun ok und das Becken mit 24 Mbunas besetzt.
    Seitdem kämpfe ich gegen die Nitratwerte durch 2-3 tägige Teilwasserwechsel und Zugaben von Denitrol. Die Fische sind Gott sei Dank alle munter.
    Soll ich das Wasser zusätzlich über ein denitrierendes Harz laufen lassen? Wie soll ich weiter vorgehen?



    Liebe Grüße Ernst