Hat jemand eine Idee?

  • Hallo bin der Maxi und seit einer halb Jahren in der Malawi Schiene. Ich hab mir damals mit meinem gesparten Geld ein 120x40x50 (240l) Aquarium gekauft. Jetzt weis ich das dass zu wenig ist. Trotzdem habe ich versucht es so artgerecht wie für mich möglich zu machen. Mein Besatz sieht wie folgt aus: 3/3 labidochromis yellow und 3/4 Copidacromis azureus. Und hier das Problem, jetzt weis ich das das Aquarium viel zu klein für die azureus ist.


    Frage 1: Die azureus wahren 6 Monate top fit und dann hab ich nach dem Urlaub wo 3 Wochen kein Wasser gewechselt wurde das Problem, dass der Bauch eingefallen ist und Sie mager sind. Füttere sie gut (spirulina Flocken; Malawi mix Flocken oder ein proteinreiches Granulat 1 mal pro Tag) und mache jetzt wieder jede Woche einen 50% Wasserwechsel. Werden sie wieder gesund?


    Frage 2: soll ich das Aquarium weiter so laufen lassen oder die azureus abgeben und eine andere mbuna Art einsetzten?


    Frage 3: oder macht es mit diesem Aquarium absolut keinen Sinn weiter zu machen?


    Würde mich sehr freuen kostruktive Kritik zu bekommen!


    1.JPG   2.JPG   3.JPG

  • Hallo Maxi,


    also eins ist mal ganz sicher: für die Copadicromis ist Dein Becken bei Weitem zu klein! Die werden handflächengroß (also so 14-17cm) und sind in einem 120er absolut nicht richtig aufgehoben. Schon gar nicht in der Zusammenstellung 3/4, die Mädels werden nämlich auch nicht viel weinger groß (so 11-14cm). Wenn Du den Fischen etwas Gutes tun willst, wirst Du nur die Wahl haben Dir entweder ein deutlich größeres Becken zuzulegen, oder sie in ein deutlich größeres Becken abzugeben. Im Moment, wo sie noch so jung sind, geht das vielleicht gerade noch so, aber das ist nichts auf Dauer.


    In einem 120er kannst Du vielleicht klein bleibende Mbuna halten, aber auch das ist grenzwertig.

    Unter 150cm Beckenlänge sollte man meines Erachtens keine Malawi pflegen.

    Viele Grüße
    Jesse

  • This threads contains 27 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.