Rockzolid-Rückwand teilen oder lieber den Steg rausnehmen?

  • Hallo zusammen,


    ich habe mir eine Rockzolid Rückwand gekauft und die sieht wirklich klasse aus, in Natura viel besser als sowieso schon auf den Bildern. Nur ein Problem habe ich beim Einbau. Da mein Becken (150 cm) einen Glassteg in der Mitte besitzt, bringe ich sie nicht so einfach rein. Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder den Steg rausnehmen und neu verkleben oder die Rückwand teilen. Der freundliche Herr von Rockzolid sagte mir, dass ich die Rückwand mit einer Flex teilen könne und man würde die Nahtstelle fast nicht sehen. Aber erhlich gesagt, wenn ich das Teil jetzt so perfekt vor mir sehe, tut mir das Herz weh, wenn ich da mit ner Flex drüber gehen muss. Zudem bin ich mir nicht sicher, wo ich die schneiden soll. In einer der Spalten? Also ehrlich gesagt, ich trau mich nicht so ganz, die teuere Rückwand in der Mitte durchzuschneiden. Die andere Möglichkeit wäre, den Steg rauszunehmen. Aber da hab ich gehört und in vielen Foren gelesen, dass das sehr heikel ist und möglicherweise nicht mehr gut hält. Es wäre natürlich ne Katastrophe, wenn das Becken deshalb mal auseinanderbrechen würde.


    Also: Ästhetitk gegen Sicherheit.


    Hat jemand damit Erfahrung oder Tipps?



    Vielen Dank und viele Grüße


    Stephan

  • Hallo Stephan


    Das ist das ungute bei Rockzolid Rückwänden, das ist bei Aquadecor mit den Modulen besser gelöst.
    Ich würde ganz Klar die Strebe rausnehmen, dies Fachgerecht gemacht ist kein problem.



    Beste Grüße
    Dieter

  • This threads contains 48 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.