Gelbrandkäfer

  • Der Gelbrandkäfer


    ja, dieser Mitbewohner im Gartenteich oder Wasserflohtank ist für Uns nicht so toll.
    Nachdem ich ja mal ein paar Fotos von meinem Tank im Freien gezeigt hatte, hab ich mit Unserem Manfred versucht
    herrauzubekommen, was für Viecher das sind. Und, leider ja, sind diese Gelbrandkäfer.
    Zumindest eine " Art " von Ihnen....
    Für Gartenfische können die Larven wohl sehr gefährlich werden. Vor allem kranke oder verletzte Fische.


    Nun kam Uns die Frage, ob sie auch Wasserflöhe fressen. Leider kann man Diesberüglich nicht viel nachlesen.
    Nur soviel, das sie auf der roten Liste stehen und daher unter Naturschutz stehen.
    Also wer die Larven nicht töten möchte, sollte sie dann auch wieder in einem anderen Gewässer aussetzten...
    Allerdings hatte ich mal von einem Bekannten gehört, das die Käfer wohl Flöhe fressen sollen ?!?
    Vielleicht hat ja schon mal Jemand mit diesen netten Wasserbewohnern Bekanntschaft gemacht.


    Und hier dann mal ein paar Bilder von diesen gruseligen Geschöpfen ;(, etwa 2 cm groß aber auch größere im Tank..., locker an 3,5 - 4,0 cm.


    1.jpg   4.jpg   5.jpg


    6.jpg   7.jpg   8.jpg


    9.jpg



    Gruß Thomas

  • Hallo Thomas,


    das sind bestimmt räuberisch lebende Insektenlarven. Kopf und Beißzangen scheinen mir eigentlich zu klein für die Larven des Gelbrandkäfers.
    Dann hättest Du vom Naturschutz her freie Bahn. Haben die Biester am Ende einen Doppelschwanz oder einen einfachen?

  • This threads contains one more post that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.